Lalelu-JA!

Dieses Fortbildungsangebot des Evangelischen Chorverbands Niedersachsen-Bremen bietet eine exzellente Möglichkeit, sich außerhalb der Kita stimmlich und körperlich ganz neu zu erleben.

Zusammen lachen und lernen, atmen und singen, stärkt rundum das Wohlbefinden und regt so zum freudigen Singen mit den Kindern an. Dazu wird ein umfangreiches Praxispaket ausgehändigt
– zum sofortigen Einsatz.

Zusammen singen mit Bewegung und Spiel, wie Kinder es lieben, ist eine optimale Form der Sprachförderung.


Was bietet Lalelu-JA!?

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Vier Fortbildungstage von 9.30 – 17.00 Uhr (auch als Inhouse-Veranstaltung möglich)

3 Tage Seminar
Wie mit Kindern singen?
Wann mit Kindern singen?
Was mit Kindern singen?

Das PLUS
Praxistag mit dem Liederbuch Lalelu-JA!
Transfer des erworbenen Seminarwissens auf die eigens vom ECNB zusammengestellte Liedersammlung. Hier werden konkrete Sing- und Spielideen zum Buch ausgearbeitet. So werden Feste und Rituale singend erlebt und mit allen Sinnen erfasst.

Lalelu-JA! Gesamtkonzeption: Catherine Veillerobe und Barbara Völkel
© 2022 – alle Rechte vorbehalten

Ansprechpartnerin und Dozentin

Majka Wiechelt

Wir vom ECNB freuen uns, dass Barbara Völkel und Catherine Veillerobe die Gesamtkonzeption von Lalelu-JA! übernommen haben. Wir hoffen damit, ganz viele Erzieher*innen in Niedersachsen zu erreichen und die Kinder verstärkt zum Singen zu bringen. Immer und überall.

Über mich:

  • Kirchenmusikerin
  • Landeskantorin Niedersachsen-Bremen
  • Fortbildungen Singen mit Kindern 
  • Kinderchöre St. Marien Osnabrück
  • Chorklassen in div. Grundschulen (1. bis 4. Schuljahr)

Dozentinnen

Juliane Baumann-Kremzow

„Wir sind Gottes Melodie“ – Singen mit Kindern ist etwas Wertvolles und Wunderbares. Alle Kinder sollten von Anfang an die Möglichkeit zum Singen haben.

Über mich:

  • A-Kirchenmusikerin
  • Bezirkskantorin im Kirchenkreis Kaufungen (Kurhessen-Waldeck)
  • Musikgartenlehrerin, Dozentin für Musik am Ev. Fröbelseminar Kassel, Dozentin für Kinderstimmbildung bei primacanta

Lucia Djikunu-Nordemann

Lalelu-JA! ist in seiner „Einfachheit“ genial, da der Kurs den Teilnehmer*innen Aha-Erlebnisse durch das eigene Singen & Lernen schenkt. Mein Wunsch wäre, dass das Singen, gerade bei den täglichen Herausforderungen des Kindergartenalltags, als fester Bestandteil des friedlichen Miteinanders, Ruhe, Freude, Ausgeglichenheit und neue Energie bringt.

Über mich:

  • Erzieherin in einem Kindergarten in Bremen
  • Selbstständige Musikpädagogin mit Kursen für Eltern & Kinder, Musikalische Früherziehung und Grundausbildung

Bettina Gilbert

Das Singen mit Kindern zu fördern, gehört zu den wichtigsten Aufgaben von Kirche und Gesellschaft. Mit Lalelu-JA! wird das konkret: praktisch, begeisternd, anschlussfähig.

Über mich:

  • Kirchenmusikdirektorin
  • Referentin mit Schwerpunkt Pop und Kinderchor am Michaeliskloster Hildesheim
  • Langjährige Erfahrung „Singen in der KiTa“
  • Referentin bei Fortbildungen für Erzieherinnen in der KiTa

Ingrid Mahnken

Lalelu-Ja! spricht mich besonders an, weil ich gerne Lieder mit christlichen Werten weitergeben möchte.

Über mich:

  • Chorleiterin
  • Sprachförderung durch Singen und Bewegen
  • Erzieher*innen Spaß am Singen mit Kindern vermitteln

Heike Nierenz

(Lalelu-)JA! sagen zur eigenen Stimme! Denn jeder und jede kann singen. Es macht mir immer wieder große Freude, andere beim Entdecken ihrer Stimme zu begleiten. Und wenn dieser Prozess dann noch in ein Singen mit Kindern mündet – was will ich mehr?!

Über mich:

  • Funktionale Gesangs- und Sprechstimmlehrerin
  • Studium Gesangspädagogik und Elementare Musikpädagogik, Musikwissenschaft; 2. Staatsexamen Lehramt für Gymnasium
  • Ich singe und unterrichte sowohl klassisch als auch populäre Stilrichtungen

Mehr unter: www.mainklang.info


Britta Stallmeister

Mein Anliegen ist es, in jeder Altersstufe die pure Freude am Singen zu wecken und zu fördern und das nötige Selbst-Bewusstsein für die eigenen stimmlichen Möglichkeiten zu vermitteln. 

Über mich:

  • Sängerin und Gesangspädagogin
  • Lehrauftrag für Gesang an der HMTM Hannover
  • Stimmbildnerin für die Frankfurter Domsingschule

Beate Stanko

„Singen ist das Fundament zur Musik in allen Dingen“
(G. Ph. Telemann) – Singen kann der Schlüssel zur Welt der Musik sein. Diese Möglichkeit sollte allen Kindern gegeben werden.


Über mich:

  • Dipl. Vokalpädagogin
  • Dozentin für Gesang und Stimmbildung Universitäten Oldenburg und Vechta
  • Unterrichts- und Seminartätigkeiten: Singen mit Kindern; Chorische Stimmbildung; Lehrerfortbildungen

Birgit Wendt-Thorne

Singen mit allen Sinnen von Anfang an – das ist Lalelu-JA! im Kontext der kirchlichen Arbeit.

Über mich:

  • Dipl. Kirchenmusikerin, staatl. geprüfte Singschullehrerin und Chorleiterin, Stimmbildnerin, Musikgartendozentin, Atem- und Korpertherapeutin
  • Profilbeauftragte Junge Stimmen Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg: Aus- und Fortbildungen im Bereich Singen mit Kindern und Jugendlichen
  • Chorarbeit auf allen Leistungsstufen

Barbara Völkel

„Lobt Gott getrost mit Singen!“ Lalelu-JA! fördert das selbstverständliche, den Alltag begleitende Singen von Anfang an – mit besonderem Blick auf Kitas in kirchlicher Trägerschaft.

Über mich:

  • Dipl. Vokalpädagogin
  • Lehrauftrag für Solmisation
  • Kinderchorleitung
  • Fachliteratur für das Singen mit Kindern, Konzepterstellung Lalelu-JA!

Mehr unter: www.barbaravoelkel.de

Kosten

Im Schulungshaus:
80,- EUR je Teilnehmer*in und Tag (inkl. Verpflegung)
Gruppengröße: 12 – 16 Teilnehmende

Inhouse-Veranstaltung (z. B. in der Kita) mit Selbstverpflegung 
550,- EUR je Tag
Gruppengöße: max. 10 Teilnehmende
(ab der*dem 11. Teilnehmenden, zzgl. 50,- EUR je Tag und Person)

Orte und Termine

VeranstaltungsortKindergartenjahr 2022/2023Kindergartenjahr 2023/24
Ev. Bildungshaus Rastede
Mühlenstraße 126
26180 Rastede
Buchungscode: 2023-01
Montag, 25. September 2023
Montag, 23. Oktober 2023
Montag, 8. Januar 2024
Montag, 12. Februar 2024
Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg e.V.
Spillmannsweg 30
26871 Papenburg
Buchungscode: 2023-02

Termine folgen in Kürze
Denkhaus Loccum e.V. Bildunqs- und Tagungshaus Hormannshausen 6-8
31547 Rehburg-Loccum
Buchungscode: 2022-03
Donnerstag, 26. Januar 2023
Donnerstag, 23.Februar 2023
Donnerstag, 23. März 2023
Donnerstag, 27. April 2023
Buchungscode: 2023-03
Donnerstag, 12. Oktober 2023
Donnerstag, 23. November 2023
Donnerstag, 11. Januar 2024
Donnerstag, 15. Februar 2024
Hotel & Tagungsstätte
im Michaeliskloster Hildesheim
Hinter der Michaeliskirche 5
31134 Hildesheim
Buchungscode: 2023-04
Montag, 15. Januar 2024
Montag, 12. Februar 2024
Mittwoch, 17. April 2024
Mittwoch, 15. Mai 2024
Stephansstift
Zentrum für Erwachsenenbildung
Kirchröder Straße 44
30625 Hannover
Buchungscode: 2022-05
Dienstag, 21. Februar 2023
Dienstag, 14. März 2023
Dienstag, 18. April 2023
Dienstag, 16. Mai 2023
Buchungscode: 2023-05
Dienstag, 10. Oktober 2023
Dienstag, 21. November 2023
Dienstag, 30. Januar 2023
Dienstag, 27. Februar 2023
Ev. Bildungszentrum Potshausen
Potshauser Str. 20
26842 Ostrhauderfehn
Buchungscode: 2023-06
Donnerstag, 28. September 2023
Donnerstag, 26. Oktober 2023
Donnerstag, 11. Januar 2024
Donnerstag, 08. Februar 2024
Mariaspring – Ländliche Heimvolkshochschule e.V.
Rauschenwasser 78
37120 Bovenden
Buchungscode: 2023-07

Termine folgen in Kürze
Ev. Bildungszentrum Bad Bederkesa
Alter Postweg 2
27624 Geestland
Buchungscode: 2023-08

Termine folgen in Kürze
Ev. Gemeindehaus der St.Lambertus Kirchengemeinde
Schulstr. 3
27412 Kirchtimke
Buchungscode: 2022-09
Freitag, 27. Jan. 2023
Freitag, 24. Febr. 2023
Freitag, 24. März 2023
Freitag, 21. April 2023
Buchungscode: 2023-09
Freitag, 12. Jan. 2024
Freitag, 16. Febr. 2024
Freitag, 05. April 2024
Freitag, 03. Mai 2024
Evangelisches Bildungszentrum Hermannsburg – Heimvolkshochschule
Lutterweg 16
29320 Hermannsburg
Buchungscode: 2023-10
Dienstag, 26. September 2023
Dienstag, 24. Oktober 2023
Dienstag, 09. Januar 2024
Dienstag, 13. Februar 2024

Änderungen vorbehalten!


Hier kann der Flyer heruntergeladen werden!

Hier kann das Plakat heruntergeladen werden!

Anmeldung als Einzelperson für Lalelu-JA!

    Hiermit möchte ich mich verbindlich zu folgendem Termin anmelden*:

    Veranstaltungen im Kindergartenjahr 2022/2023:
    Buchunngscode: 2022-01, Rastede, ab 09.01.2023Buchunngscode: 2022-02, Papenburg, ab 20.01.2023Buchunngscode: 2022-03, Rehburg-Loccum, ab 26.01.2023Buchunngscode: 2022-04, Hildesheim, ab 23.01.2023Buchunngscode: 2022-05, Hannover, 10.01.2023Buchunngscode: 2022-06, Ostrhauderfehn, ab 19.01.2023Buchunngscode: 2022-07, Bovenden, ab 09.01.2023Buchunngscode: 2022-08, Geestland, ab 13.01.2023Buchunngscode: 2022-09, Kirchtimke, ab 27.01.2023Buchunngscode: 2022-10, Hermannsburg, ab 10.01.2023Buchunngscode: 2022-11, Wolfenbüttel, Termine folgen

    Veranstaltungen im Kindergartenjahr 2023/2024:
    Buchungscode: 2023-01, Rastede, ab 25.09.2023Buchungscode: 2023-02, Papenburg, Termine folgenBuchungscode: 2023-03, Rehburg-Loccum, ab 12.10.2023Buchungscode: 2023-04, Hildesheim, ab 15.01.2024Buchungscode: 2023-05, Hannover, ab 10.10.2023Buchungscode: 2023-06, Ostrhauderfehn, ab 28.09.2023Buchungscode: 2023-07, Bovenden, Termine folgenBuchungscode: 2023-08, Geestland, Termine folgenBuchungscode: 2023-09, Heeslingen, ab 12.01.2024Buchungscode: 2023-10, Hermannsburg, ab 26.09.2023Buchungscode: 2023-11, Wolfenbüttel, Termine folgen

    Bemerkungen

    Ich stimme zu, dass Fotografien, die während der Veranstaltung von mir gemacht wurden, auf Druckprodukten (Flyer, Berichte über LaLeLu-JA! etc.) oder der Homepage des ECNB veröffentlicht werden dürfen. Die Entscheidung ist jederzeit widerrufbar.*

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*



    Anfrage für eine Lalelu-JA! Inhouse-Veranstaltung

      Hiermit bitten wir um ein Angebot für eine Inhouse-Veranstaltung.

      Bemerkungen

      Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.*

      Landesjugendkantorei


      Für Jugendliche und junge Erwachsene von 13–26 Jahren – mit und ohne Chorerfahrung

      Jugendchorbegegnung mit Bewegung
      neue chorische Erfahrungen mit lateinamerikanischer und europäischer Chormusik

      Für das bevorstehende Projekt ist noch eine spontane Anmeldung möglich!

      Beim kommenden Projekt gibt es eine Besonderheit: es wird kein reines Probenwochenende der Landesjugendkantorei sein, sondern die Landesjugendkantorei wird ein Teil eines Treffens mehrerer Jugendchöre aus Niedersachsen und Bremen sein, bei dem unter der Leitung der international bekannten argentinischen Chorleiterin Virginia Bono schwerpunktmäßig lateinamerikanische Chormusik kennengelernt und einstudiert wird.

      In den sogenannten „Zeugnisferien“ in Niedersachsen und Bremen (28. – 31. Januar 2023) wird den beteiligten Jugendchören die Möglichkeit geboten, sich mit gleichgesinnten Chören zu vernetzen und im gemeinsamen Singen in größeren Chorgruppen ins Bewegen und Klingen zu kommen. Am Ende der Projektphase steht je ein Abschlusskonzert mit Werkstattcharakter (Stand der erreichten Ergebnisse der vorherigen gemeinsamen Probenarbeit) in St. Pankratius in Burgdorf (Montagabend) und in der Marktkirche Hannover (Dienstagmittag).

      Mit der Dirigentin Virginia Bono, aus Argentinien stammend, konnte eine Chorleiterin gewonnen werden, die körperliche Bewegung stimmbildnerisch zu nutzen und in Klang umzuwandeln weiß. So wird ganz leicht und mit viel Spaß eine gesunde, ganzheitliche und wohltönende Stimmgebung unterstützt. Lateinamerikanische Chormusik, eines von Virginia Bonos Spezialgebieten, bietet hier zahlreiche „natürliche“ Möglichkeiten.

      Die Einstudierungs- und Probenarbeit wird durch einen Korrepetitor und eine Stimmbildnerin unterstützt. Die mitreisenden Chorleitenden übernehmen bei Bedarf Registerproben. Einzelstimmbildung oder Coaching in kleinen Gruppen wird angeboten, wenn der Wunsch bei einzelnen TN besteht oder wenn z.B. stimmliche Probleme auftreten. (Einzelstimmbildung ist ein freiwilliges Angebot!)

      Neben der musikalischen, ganzheitlichen Erarbeitung eines attraktiven Chorprogramms, bleibt in den drei Tagen Zeit und Raum für Austausch und Vernetzung. Wie herrlich das positive Gefühl ist, sich unter lauter jugendlichen Choristen mit seinem „seltsamen Hobby“ nicht mehr als „Alien“ zu fühlen, sondern „angekommen zu sein“, werden alle, die dabei sind, am eigenen Leib erfahren!

      Die begleitenden Chorleitenden bekommen gleichzeitig die Gelegenheit sich fortzubilden und untereinander zu netzwerken und sich auszutauschen. So können gemeinsame regionale Projekte und kleinere Chorbegegnungen initiiert und verstetigt werden.


      Du weißt gar nicht, ob dein Jugendchor an dem Projekt beteiligt ist?

      Kein Problem: es können noch Chöre dazustoßen.


      Du singst in gar keinem Jugendchor oder dein Jugendchor ist nicht dabei?

      Auch kein Problem: man darf sich auch einzeln anmelden, sogar ohne Chorerfahrung.

      Wann?

      Samstag, 28. Januar 2023, 15.00 Uhr – Dienstag, 31. Januar 2023, Ende nach dem Mittagskonzert in der Marktkirche

      Wo?

      Jugendherberge Hannover (Unterkunft), Gospelkirche Hannover (Probenort)
      Alle Teilnehmenden bewegen sich innerhalb Hannovers (und bis Burgdorf) in der Gruppe mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

      Leitung

      Virginia Bono, international bekannte und ausgezeichnete Chorleiterin aus Argentinien

      Mitarbeit

      Landeskantorin Majka Wiechelt (ECNB/Osnabrück)
      Kantor Thomas Frerichs (Rhauderfehn/Köln)



      Preis

      0,- € pro Person für Vollverpflegung, Unterkunft und Notenmaterial

      Anmeldeschluss

      Bitte möglichst umgehend anmelden, spätestens bis 22. Januar 2023!

      Anmeldeformulare

      Bitte bis ganz nach unten scrollen!




      Impressionen vom vergangenen Wochenende


      Über Himmelfahrt 2022 fand die Auftaktveranstaltung der neuen Landesjugendkantorei, gemeinsam mit dem ebenfalls neuen LandesJugendPopChor (Ltg. Gospelkantor Jan Meyer), in Hannoversch Münden statt

      Jugendliche und junge Erwachsene, die sich am Himmelfahrtswochenende zur Gründungsphase der beiden neuen Landesjugendvokalensembles in der Jugendherberge Hann. Münden getroffen haben.

      Von Donnerstagnachmittag bis Sonntagmittag haben sich 26 junge Menschen zur Gründung der neuen Landesjugendkantorei des ECNB in der Jugendherberge Hann. Münden getroffen und gemeinsam einige Tage singend, probend und spielend miteinander verbracht.
      Mit Anfahrten von mehr als 4 Stunden sind die Teilnehmenden aus allen Himmelsrichtungen der Länder Niedersachsen und Bremen nach Hann. Münden, ganz in den Südosten, angereist: Cuxhaven, Lilienthal, Brake, Göttingen, Osnabrück, Hannover und Hildesheim waren die Startpunkte.

      Auf dem Programm standen „klassische“ Werke von Distler, Haydn und Mendelssohn, genauso wie poppige Chorsätze aus Amerika oder ein Arrangement von ABBAs Money, money, money.

      Im musikalischen Festgottesdienst am Sonntag in St. Blasius (im Rahmen der Weserfestspiele) wurden die geistlichen Stücke des Programms zur Aufführung gebracht. Dabei haben die neue Landesjugendkantorei und der neue LandesJugendPopChor auch Stücke gemeinsam musiziert und sich dabei auf den Stil und die Leitung des jeweils anderen Chores eingelassen.

      Reaktion aus der Zuhörerschaft: „Wie im Himmel…!“

      Enorm, was in der Kürze der Zeit alles möglich war und wie schnell gute musikalische Ergebnisse erzielt wurden!


      Wie geht es nach dem Januarprojekt weiter?

      Samstag, 30. September 2023 – Dienstag, 3. Oktober 2023
      in der Jugendherberge Bremen

      dann wieder gemeinsam: Landesjugendkantorei und LaJuPopChor


      Programm

      Es wird weiter gesungen!

      Immer: Chorische Stimmbildung

      Und dann, je nach Neigung und Vermögen der Gruppe:
      von Barock bis Pop, von Kanon bis mehrstimmige Motette oder Arrangement, in kleinen Ensembles oder mit allen, a cappella oder mit Klavierbegleitung, homophon und polyphon, mit Choreographien oder ohne

      Einzelstimmbildung bei Wunsch, Bedarf und Nachfrage

      Langfristig soll ein Konzertprogramm erarbeitet und zur Aufführung gebracht werden.




      Anmeldung für das Januarprojekt

      Anmeldung für Jugendliche über 18 Jahre

        Stimmlage*

        Ich stimme zu, dass Fotografien, die während der Probenphase von mir/meinem Kind gemacht wurden, auf Druckprodukten (Flyer, Berichte über die LaJuKa etc.) oder der Homepage des ECNB veröffentlicht werden dürfen. Die Entscheidung ist jederzeit widerrufbar.*

        Bemerkungen



        Anmeldung für Jugendliche unter 18 Jahre

        Fragen?

        Gern an Majka Wiechelt unter
        landeskantorin@evlka.de

        Singwoche 60+ 2023

        Eine Woche im Frühsommer gemeinsam Singen, Musizieren und es sich gut gehen lassen
        Dienstag, 2. Mai 2023 – Freitag, 5. Mai 2023



        Wo?
        Lutherheim Springe, am Deister


        Wer?
        Chorsängerinnen und Chorsänger ab 60 Jahren


        Was?
        Jeden Tag werden Proben angeboten, in denen gut in der Stimme liegende Chormusik aller Epochen geprobt und musiziert wird, angepasst an die Besetzung der Teilnehmenden und nach deren Wünschen und Möglichkeiten.

        Selbstverständlich ist und bleibt die chorische Stimmbildung ein fester Bestandteil jeder Probe. Bei den umfassenden Einsingen mit vielen bildhaften Erläuterungen, wird insbesondere auf die altersspezifischen Veränderungen der reiferen Stimmen eingegangen und Hilfestellung bei möglichen Problemen gegeben.

        Um jenseits der Chorproben alleine oder in Gruppen Zeit zu verbringen – zum Ausruhen, Unterhalten, Spazierengehen, Musizieren o.a. -, wird ausreichend Gelegenheit sein.

        Die Freizeit beginnt am frühen Nachmittag des 2. Mai 2023 und endet am Freitag, 5. Mai 2023 mit einer kleinen Aufführung der Ergebnisse der Singwoche 60+ am frühen Nachmittag. Die letzte Mahlzeit ist das Mittagessen.



        Verpflegung
        Die Küche im Lutherheim ist berühmt. Freuen Sie sich auf die reichhaltigen, legendären Buffets zum Abendessen, auf das köstliche Mittagessen und den üppigen Kaffeetisch am Nachmittag.



        Preise
        378,- € im Einzelzimmer


        360,- € pro Person im Doppelzimmer


        für Unterkunft, Vollpension, Material, Kursgebühr


        Leitung
        Landeskantorin Majka Wiechelt, Osnabrück


        Anmeldeschluss
        Frühjahr 2023



        Save the date!
        Singwoche 60+ 2024
        Mittwoch, 1. Mai – Sonntag, 5. Mai 2024
        im Lutherheim Springe


        Online-Anmeldung

          Stimmlage

          Zimmerauswahl

          Verpflegung vegetarisch

          Bemerkungen


          Fragen?
          Gern an Majka Wiechelt unter
          landeskantorin@evlka.de

          Singen und Meer 2023

          Himmelfahrt auf der Insel Baltrum: durchatmen, auftanken, singen!

          Donnerstag, 18. Mai 2023 – Sonntag, 21. Mai 2023



          Wo?
          Sonnenhütte auf Baltrum

          Beginn der Freizeit am 18. Mai mit dem Abendessen, Ende am 21. Mai nach dem Singen im Gottesdienst in der Inselkirche (ohne Mittagessen)

          Wer?
          Chorsängerinnen und Chorsänger bis 65 Jahre


          Was?
          Täglich chorische Stimmbildung und Chorproben mit gut in der Stimme liegender Chormusik aller Epochen, angepasst an die Besetzung der Teilnehmer*innen.


          Natürlich wird es ausreichend Zeit geben, die Insel zu erkunden, Sonne, Strand und Meer und die Zeit draußen zu genießen.


          Wann geprobt wird und wann Freizeit sein wird, wird maßgeblich vom Wetter und den Wünschen der Gruppe abhängen.


          Preise
          272,- € (pro Person im Doppelzimmer), 296,- € (Einzelzimmer)
          für Vollpension, Bettwäsche, Kurtaxe, inklusive Kursgebühr

          Die Teilnehmer mögen sich selbstständig um das Ticket für die Fähre bemühen.


          Leitung
          Landeskantorin Majka Wiechelt, Osnabrück
          KMD Sabine Horstmann, Iserlohn


          Anmeldeschluss
          Ostern 2023


          Online-Anmeldung

            Stimmlage

            Zimmerauswahl

            Verpflegung vegetarisch

            Bemerkungen


            Fragen?
            Gern an Majka Wiechelt unter
            landeskantorin@evlka.de


            Singen und Meer 2024 und 2025


            Pfingsten 2024 auf der Insel Baltrum
            Freitag, 17. Mai – Dienstag, 21. Mai 2024

            Pfingsten 2025 auf der Insel Baltrum
            Freitag, 6. Juni – Dienstag, 10. Juni 2025

            Man(n) sing(t)!

            Ein spannender (Ex)Kurs zur eigenen Stimme


            Vom Duschgesang zum Chorwohlklang
            Allein im Bad, gemeinsam im Chor!

            Montag, 23. Oktober 2023 bis Sonnstag, 29. Oktober 2023
            Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland in Papenburg


            „Ich kann nicht singen“

            „Ich durfte schon im Schulchor nicht mitsingen“

            „Ich singe gerne, aber ich kann gar keine Noten lesen“

            „Sopran, Alt, Tenor oder was(s)…???“


            Diese oder ähnliche Vorbehalte mögen Menschen hindern, in einem Chor mitzusingen. Vor allem – so scheint es – Männer.

            Die gute Nachricht: Man(n) kann es lernen! Und es ist gar nicht so schwer.

            In der Singwoche „Man(n) singt!“ werden theoretische und praktische Grundlagen vermittelt und Hemmungen und Hürden überwunden. Hier wird Chorsingen leicht gemacht.


            Zielgruppe

            Männer und Frauen von 16 bis 65 Jahren, die den Einstieg in den Chorgesang wagen und eine schöne Herbstferienwoche im Emsland verbringen möchten.

            Eingeladen sind ebenso (langjährige) Chorsänger:innen, die die musiktheoretischen Kernpunkte des Notenlesens verstehen und mit neuen Impulsen die eigene Gesangsstimme bereichern möchten.


            Angebot

            Es werden zwei parallele Kurse (einer für Männer, einer für Frauen) für den freudvollen Einstieg in den Chorgesang angeboten.

            Parallel zu „Man(n) sing(t)!“ findet eine Singwoche für erfahrene Chorsänger:innen statt, die ein Programm mit (barocken) Kantaten erarbeiten. Am Sonntag findet ein gemeinsames Abschlussmusizieren statt.

            Der Kurs findet in der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte in Papenburg mit ihrer traumhaft schönen Anlage statt.

            Kursinhalte

            Neuentdeckung – was die Stimme alles kann:

            In und aus der Chorarbeit:

            Interessantes aus der Chorszene:

            Gemeinsam zum großen Ziel:


            Singen bewegt!


            Tagesablauf


            In einem kleinem „Werkstatt-Konzert“ oder einem musikalischen Gottesdienst am Ende der Woche werden die Ergebnisse zu Gehör gebracht und Erfahrungen ausgetauscht.

            Warum geschlechtergetrennte Gruppen?

            „Männer und Frauen passen nicht zusammen“, wie Loriot so schön in einem seiner Filme feststellte. Manchmal stimmt das.
            Sicher ist, dass die Mehrheit der Männer andere Wege beim Erschließen und Lernen eines neuen Stoffes gehen würde als die Mehrheit der Frauen. Verschiedene Herangehensweisen durch unterschiedliche Gewichtung der rationalen, körperlichen oder emotionalen Komponenten beim Lernen können zu Hemmungen und damit zur Reduzierung der Lernerfolge führen.

            Der Einstieg in den Kurs in geschlechtergetrennten Gruppen soll diese Hürden schon im Vorfeld abbauen. Am Ende des Kurses besteht der besondere Reiz darin, die getrennt erworbenen Fähigkeiten in einem gemeinsamen Chor selbstbewusst, erfolgreich und freudvoll zusammen zu führen und den sich dadurch erweiternden Klangraum zu genießen.


            Leitung

            Kantor Eberhard Jung, Vechta

            Landeskantorin Majka Wiechelt


            Preis

            410,- € pro Person im Doppelzimmer

            500,- € im Einzelzimmer

            Der Preis umfasst Unterkunft, Vollverpflegung, Bettwäsche, Handtücher, Kursmaterial und Kursgebühr.


            Mitreisende Kinder können Angebote des Hauses in Anspruch nehmen. Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an.

            Preise für Kinder auf Nachfrage.

            Anmeldung

              Stimmlage – falls bekannt

              Chorerfahrung*

              Aktiver Kursteilnehmer oder mitreisender Angehöriger*

              Wenn Sie mitreisender Angehöriger sind – möchten Sie musikalische Angebote wahrnehmen?

              Zimmerauswahl*

              Besonderheiten zur Ernährung / Nahrungsmittelallergien

              Bemerkungen

              netzwerk junge stimmen



              24. Mai 2022

              Neue Homepage des Netzwerkes

              Das Netzwerk junge stimmen hat inzwischen eine eigene Homepage. Unter netzwerk-junge-stimmen.de kann man das ein oder andere Interessante entdecken. Es gibt auch noch Leerstellen, die mithilfe der Netzwerkbeteiligten im Laufe der Zeit gefüllt werden können und sollen. Schickt uns eure Anregungen!


              Newsletter des Netzwerkes

              Wenn Sie Interesse am netzwerk junge stimmen haben und mit Informationen versorgt werden wollen, melden Sie sich bitte zum neuen Newsletter netzwerk junge Stimmen an.

              Bei der Anmeldung wird unter Umständen eine Warnung bzgl. Datensicherheit gesendet. Die ergibt sich aus notwendigen, nicht vermeidbaren Weiterleitungsprozessen. Eine Datenbedenklichkeit ist nicht zu befürchten, da das anbietende Unternehmen die EKD-Datenschutzerklärung unterschrieben hat.

              Es spricht also nichts dagegen, den Anmeldebutton anzuklicken. Eine Abmeldung ist jederzeit mit einem Mausklick möglich.


              Neuer Schwung
              Netzwerk junge Stimmen gegründet

              Ehren-, neben- und hauptamtliche Kinder- und Jugendchorleiter*innen der fünf ev. Landeskirchen Niedersachsens und Bremens und des Ev. Chorverbandes Niedersachsen-Bremen haben sich am 20. April 2021 offiziell zu einem Netzwerk junger Stimmen zusammengeschlossen, um den kollegialen Austausch und die Vernetzung untereinander zu pflegen und damit dem Gefühl „des Einzelkämpferdaseins“ zu entkommen.

              Der neue Newsletter Netzwerk junge Stimmen informiert ab sofort regelmäßig, in nicht festgelegten Abständen, alle, die sich dazu angemeldet haben. Künftig wird außerdem eine eigene Homepage eine weitere Informations- und Kommunikationsplattform bieten. Sobald die Homepage online geht und verfügbar ist, finden Sie alle Angaben dazu hier auf der Seite.

              Treffen per Videokonferenz, sowohl thematisch offen, als Stammtisch, als auch mit vordefinierten Themenschwerpunkten, ggf. flankiert durch Impulsvorträge oder Referate von Expert*innen wurden bereits durchgeführt, weitere sind geplant. Sobald es wieder möglich sein wird, ergänzt durch Tagungen oder Fortbildungsveranstaltungen in der Präsenz. (Termine siehe unten)

              Neben der „allgemeinen Vernetzung“ stehen ganz oben auf der umfangreichen Themenwunschliste der Teilnehmer*innen der ersten beiden Online-Treffen:

              und viele andere mehr



              Termine – save the dates!


              Netzwerktreffen analog
              Freitag, 30. September – Sonntag, 2. Oktober 2022

              Michaeliskloster Hildesheim

              Raus aus dem Einzelkämpfer*innen-Dasein! Ein Wochenende voller Impulse und Austausch- und Gesprächsmöglichkeiten. Diskussionen im Plenum, Gespräche in kleiner Runde, dazu musikalische Impulse zu Stimmbildung und Bewegung im Kinder- und Jugendchor von dem Autoren und Allrounder auf diesem Gebiet: Dr. Markus Detterbeck.
              Anmeldung hier.

              Neues Gesangbuch

              Schick uns dein Lied

              Es ist soweit:

              Die Ergebnisse der Top 5-Umfrage sind soeben auf www.ekd.de/top5 und auf den EKD-SocialMedia-Kanälen veröffentlicht worden.

              Auf der Aktionswebsite finden Sie neben den Ergebnissen auch die Verlinkung zu einer EKD-YouTube-Playlist, wo die Gewinnerlieder extra für diesen Zweck von zwei jungen Wittener Kantorinnen eingespielt wurden und zum Top1 sogar das Originalvideo mit der Möglichkeit zur Weiterverwendung verfügbar ist.

              Ende des Jahres sollen die Lieder auch in einer eigenen Sammlung in der Liederapp „Cantico“ erscheinen.

              Wir freuen uns, dass sich an der Umfrage knapp 10.000 Teilnehmer*innen beteiligt haben und die Kampagne somit für eine große thematische Gesangbuch-Reichweite gesorgt hat.

              Viel Freude beim Ergebnisse entdecken und vor allem Nachsingen!

              Stimmbildungstermine

              Stimmbildungs-Abende  

              Kosten:  jeweils  3 € Kursgebühr

              Derzeit werden wegen der Covid-19-Pandemie keine Stimmbildungsabende durchgeführt. Sobald wieder Angebote möglich und sinnvoll sind, werden die Termine und Orte an dieser Stelle veröffentlicht.

              Klangvoll singen – Stimmbildung für Chorsängerinnen und Chorsänger

              Singen macht Freude! Singen öffnet Herz, Mund, Ohr und Seele und kann ungemein befreiend sein – wenn die Stimme trägt. Als Teil unseres Körpers verändert sich die Stimme ständig. Sie ist leicht durch allerlei äußere und innere Umstände beeinflussbar; positiv wie negativ. Manche erleben mit der Zeit ungünstige Entwicklungen, etwa dass das Singen nicht mehr so leicht funktioniert wie früher. Andere möchten das Spektrum ihrer stimmlichen Möglichkeiten erweitern, Höhe und Tiefe ausbauen, die Stimme beweglicher oder voluminöser werden lassen. Wenden Sie sich bewusst Ihrer Stimme zu. Mit chorischer Stimmbildung können Sie viel erreichen. Sie ist eine auf Atem und Körperwahrnehmung basierte Technik, die jede und jeder lernen kann – unabhängig vom Alter. Zur praktischen Umsetzung des Gelernten werden auch leichte Chorsätze und Kanons gesungen. Das Notenmaterial wird leihweise bereitgestellt.

              Leitung

              Majka Wiechelt hat in Herford und Köln Kirchenmusik studiert. In ihren neben- und hauptamtlichen Kantorenstellen (in Ostwestfalen, Köln, Wuppertal, Osnabrück), bei Singwochen, Seminaren und Wettbewerben im In- und Ausland hat sie vom Beginn des Studiums an bis heute mit verschiedensten Chören jeden Alters und jeden Leistungsniveaus gearbeitet. Selber aktive Choristin, kennt sie die Bedürfnisse von Sängerinnen und Sängern genau. Mit Hilfe zahlreicher Bilder und unterstützender Gesten bietet sie individuell passende „technische Kniffe“ für den Umgang mit der Stimme an. Seit dem 1. April 2019 ist Majka Wiechelt die neue Landeskantorin des Evangelischen Chorverbandes Niedersachsen-Bremen.